dm-drogerie markt. Sonderprospekt ‚Wellness‘.

Im Jahresverlauf, entsprechend der Jahreszeit und ihren Themen, präsentierte dm ausgewählte Produktbereiche mittels aufwändig gestalteter Sonderprospekte.
Diese Sonderprospekte basierten immer auf einer kreativen Idee und immer boten sie den dm-typischen Mehrwert – einen Benefit, der die Kunden überrascht bzw. emotional berührt und ergo eine zusätzliche Erlebnisebene impliziert.

„Im Jahresverlauf, entsprechend der Jahreszeit und ihren Themen“ bedeutete nun: Der Frühling ist da – Zeit für einen Frühjahrsputz! Auch beim eigenen Körper. Und das hieß: ‚Zeit für Wellness‘.

Kundedm-drogerie marktProjektSonderprospekt 'Wellness' (8 Seiten)LeistungenIdee, Konzeption, TextdesignAgenturSAATCHI & SAATCHI, Frankfurt

Ausgangssituation
Als dieser Sonderprospekt erstellt wurde, war Wellness noch kein omnipräsentes und medial ausgeschlachtetes Thema, sondern ein sich erst anbahnender Trend. Und dm hatte einmal mehr den Blick dafür, auch diesen Trend aufzunehmen, auf sich und seine Angebote zu beziehen und so zu nutzen. Als der Kunde uns bzgl. der Entwicklung eines Sonderprospekts zum Thema Wellness briefte, lautete daher mein Ziel, für dieses, die Markenhaptik und -ästhetik von dm spiegelnde Thema, einen möglichst prominenten Auftritt gestalten zu wollen.

Aufgabe
Die Konzeption und Kreation eines Sonderprospekts, der wellnessaffine Produkte präsentiert und die dm-Kunden dazu anregt, sich etwas mehr Zeit als sonst für die persönliche Körperpflege zu nehmen.

Überlegungen
Wellness bedeutet bekanntlich viel mehr, als einfach nur mal ein Bad zu nehmen oder in Ruhe eine Tasse Tee zu trinken. Es ist ein Ritual für Körper und Geist, zusammengesetzt aus vielen kleinen Pflege-Highlights. Doch: Wann bloß soll Mann oder Frau Zeit für Wellness haben, ohne dafür extra verreisen und gleichzeitig viel Geld ausgeben zu müssen? Wie schafft man da einen Ersatz und wie sollte so eine persönliche Wellnessreise aussehen? Und wie stellt man dabei die Verknüpfung mit dm bzw. den dm-Produkten sicher?

Idee
Zeit für Wellness hat man im Grunde nur am Wochenende. Daher entwickeln wir den ‚dm-Wellness-Wohlfühlplan‘, mit vielen Tipps & Tricks für zwei Wellnesstage – den perfekten Wellness-Kurzurlaub – zu Hause.

Umsetzung
Um das Gestaltungsprinzip ‚Seite für Seite umblättern und Headlines, Sublines, Copys lesen‘ aufzubrechen und den dm-KundInnen etwas ganz Besonderes zu bieten, erdachte und konzipierte ich diesen Sonderprospekt als zum Auffalten.
Zwar kommen die beworbenen Sortimente weiterhin kompakt und übersichtlich daher, nach dem Auffalten präsentiert sich jedoch der zentrale Mehrwert dieses Tools: Auf der Rückseite erhält der dm-Kunde den großen ‚dm-Wellness-Wohlfühlplan‘ – gerne zum Aufhängen in der Wohnung, um diese persönliche Wellness-Anleitung jederzeit vor Augen zu haben.

Nachdem dm diese Idee völlig begeistert freigegeben hatte, folgten die thematische Konzeption der beiden Wellness-Tage (wann könnte / sollte / müsste sinnvollerweise bzw. als dem Wellness-Prinzip entsprechend was passieren), die Recherchen geeigneter Pflegetipps, die Sicherstellung von deren (mehrheitlicher) Verbindung zu dm-Produkten (eine konkrete Produktnennung / -bewerbung wurde auf Kundenwunsch bewusst vermieden), deren Platzierung auf die beiden Tage in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander – auf Basis der pro Anwendung geschätzten Zeitdauer – sowie schließlich das Textdesign.

Die Tonalität: selbstverständlich dm-like, doch diesem speziellen Anlass entsprechend, nochmals ganz besonders sanft, leise, entschleunigend und empathisch. Neben den derart designten Fließtexten spiegelte sich das auch in den Sublines, z. B. in „Die Oase der Düfte“, „Vom Gesicht zum Antlitz“ oder „Sich selbst ertasten“.

Der grafische Auftritt zeigte sich als an das Design der damals aktuellen Ladengestaltung angelehnt. So ergänzte dieser Sonderprospekt auch auf diese Weise perfekt das Gesamtbild dm in jenem Frühjahr.

Ergebnis
‚Zeit für sich selbst. Der dm-Wellness-Wohlfühlplan.‘

Anmerkung
Der Sonderprospekt war in kürzester Zeit und bundesweit vergriffen. Uns erreichten mehrere E-Mails und Telefonate des Kunden, dass der Sonderprospekt nachgedruckt werden müsse – und dass er selbst, via des Kundentelefons und E-Mail, von begeisterten dm-KundInnen großes Lob für diesen Auftritt erhalte.

Für eine verbesserte Lesbarkeit klicken Sie bitte auf die entsprechenden Prospektseiten und wählen Sie die Anzeigevariante ‚Fullscreen‘.

Auch Sie wünschen sich einfach effizientere Werbung?
Rufen Sie mich an oder mailen sie mir!

Privacy Preference Center