FC Bayern München. Weihnachtskampagne 2018.

Mit was könnte man den Fans des FC Bayern München zum Fest der Liebe eine größere Freude machen, als mit Geschenken aus der FC Bayern Weihnachtswelt? Ob online oder stationär im Fan-Shop: Hier gibt es alles, was das rot-weiße Herz höher schlagen lässt!

Aufgaben
• Entwicklung eines Claims für den FC Bayern Weihnachtskatalog 2018
• Entwicklung von Headlines zur Anmoderation der Produktsortimente
Tonality: selbstbewusst, provokant, mahnend.

Umsetzung
Überlegung: Der FC Bayern ist eine Klasse für sich – auch, was das Angebot bzw. die Auswahl in puncto Weihnachtsgeschenke betrifft. Oder anders gesagt: Möchte man einen Fan des FC Bayern München beschenken, so kann man sich nur mit einem Geschenk aus der Weihnachtswelt des FC Bayern sicher sein, einen Volltreffer zu landen. Für den Schenkenden geht es also darum, an Weihnachten – im wahrsten Sinne des Wortes – abzuliefern.

Ergebnis Claim
Was zählt, ist unterm Baum.

Erfolg
Der Kunde war von diesem Claim so begeistert, dass er ihn nicht „nur“ auf den Weihnachtskatalog beschränkt sehen wollte. „Was zählt, ist unterm Baum.“ wurde zum Lead-Claim einer Kampagne, die außer im Weihnachtskatalog auch auf der Startseite der FC Bayern Website, im Onlineshop, auf Riesenpostern in der Münchner Fußgängerzone, auf digitalen Mediawalls im Münchner Hauptbahnhof und in der Einkaufspassage am Münchner Stachus, als Printversionen in zahlreichen S- und U-Bahnhöfen sowie auf 18/1-Großflächen und Litfasssäulen im gesamten Münchner Stadtgebiet und Umland ausgeweitet wurde.

Stichwort ‚Effizienz‘
• Montag, 15:00 Uhr: Anruf der Agentur. „Hallo Herr Triefenbach, wir haben Ihre Website gesehen und denken, Sie wären genau der Richtige, um uns bei einem wichtigen, eiligen Projekt für unseren Kunden FC Bayern München zu unterstützen. Es geht um die Entwicklung eines Textkonzepts für den Weihnachtskatalog, bestehend aus einem Lead-Claim sowie daraus abgeleiteten bzw. sich auf ihn beziehenden Headlines. Am Donnerstag ist Präsentation – könnten Sie morgen zum Briefing in die Agentur kommen?“
• Dienstag, 11:00 Uhr: Briefing (s. o.). Meine Zusage: „Bis heute Abend liefere ich euch zwei Textkonzepte.“
• Dienstag, 18:00 Uhr: Ablieferung zweier Textkonzepte, Zusage eines dritten bis Mittwoch, 12:00 Uhr.
• Mittwoch, 8:30 Uhr: Anruf der Agentur. „Die beiden Konzepte sind der Hammer, genau das, was wir brauchten! Wir sind happy und pflegen die jetzt ins Mood-Layout ein. Vielen Dank!“
• Mittwoch, 12:00 Uhr: Ablieferung eines dritten Textkonzepts.
• Mittwoch, 15:00 Uhr: Anruf der Agentur: „Das finden wir ebenfalls gut. Wir pflegen auch dieses ein und präsentieren morgen alle drei Konzepte.“
• Donnerstag, 14:00 Uhr: E-Mail der Agentur: „Die Präsentation lief super, der Kunde war begeistert und konnte sich noch nicht für eines der Konzepte entscheiden. Er bespricht das alles jetzt intern und entscheidet sich bis Montag. Vielen Dank für deine tolle Unterstützung, super, echt Wahnsinn!“
• Montag: Der Kunde hat sich für das auf dem Claim „Was zählt, ist unterm Baum.“ fußende Textkonzept entschieden und will diesen Claim noch viel breiter als lediglich auf dem Weihnachtskatalog spielen – nämlich auf Großflächen und Mediawalls.

Während der schrittweisen Weiterentwicklung des Katalogs wurden die ursprünglichen, sich an den provokanten Claim anlehnenden Headlines durch den FC Bayern leider immer weiter abgeschwächt sowie teilweise als komplette Neuentwicklungen umgesetzt.

KundeFC Bayern MünchenProjektWeihnachtskampagne 2018BestandteileKatalog (52 Seiten), Website fcbayern.com, Onlineshop fcbayern.com/weihnachtswelt, Großflächen (Riesenposter & 18/1), Mediawalls (digital & Print), LitfasssäulenLeistungenTextdesign

Claim

Weihnachtskatalog

Website fcbayern.com

Großflächen, Mediawalls, Litfasssäulen

Privacy Preference Center