Held Biker Fashion. Katalog.

Held Biker Fashion. Dieser Name steht für hochwertiges Biker-Equipment und praktikable, professionelle Produktlösungen.
Die Geschäftsführer und Namensgeber des Unternehmens, Erhard und Edgar Held, wissen dabei jederzeit genau, was sich Biker wünschen und was sie benötigen – denn sie sind selbst passionierte Motorradfahrer. Daher lautet seit jeher die Kernbotschaft ihrer Markenauftritte: „Von Bikern, für Biker.“

Der neue Held Katalog sollte nun pünktlich zum Start der neuen Bikersaison die neue Kollektion präsentieren.

KundeHeld Biker FashionProjektKatalog (186 Seiten) LeistungenTextdesignAgenturarc-en-ciel, München

Aufgabe
Die Entwicklung des Textdesigns für den neuen Held Katalog.

Vorgaben
Jedem Sortiment würde eine Doppelseite mit einem Intro voran stehen. Hier würden die wichtigsten Benefits der nachfolgend präsentierten Produkte genannt. Selbstverständlich sollte das Intro darüber hinaus zum Weiterblättern motivieren.
Ebenfalls zu entwickeln war das Vorwort der Geschäftsführung, basierend auf dem von dieser übermittelten Input.
Dazu war der Kunde unserer Empfehlung zur Einpflegung einer Doppelseite gefolgt, auf der den Held-Kunden einige Blicke hinter die Kulissen gewährt werden sollte. Auf dieser Doppelseite würde es interessante Hintergrundinfos rund um die Herstellung der besonders hochwertigen Held Bikerhandschuhe geben. Die Effekte: die Generierung von Nahbarkeit sowie von Verständnis für die im Vergleich zur Konkurrenz etwas höheren Verkaufspreise.

Überlegung
Biker-Feeling meets schwäbisches Familienunternehmen: Ich würde hier also nicht zu den ‚Hell’s Angels‘ sprechen, sondern zum „Biker von nebenan“. Jene Nahbarkeit müsste sich also durch die Katalogtexte durchziehen.
Gleichzeitig besteht die Held-Zielgruppe aus in puncto Produktqualität recht anspruchsvollen Menschen. Diese sind zwar grundsätzlich dazu bereit, die Held-Preise zu bezahlen, allerdings würden sie wissen wollen, welche differenzierenden Mehrwerte sie dafür bekämen.

Bezüglich der für eine zielführende Zielgruppenansprache zu wählenden Tonalität musste ich also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: einerseits solvente, intelligente Menschen sachlich über die Produktmehrwerte informieren, andererseits die Welt der Biker spiegeln.

Umsetzung
Für mich galt es also, den Held Kunden ganz sachte bei seinem Freiheitsdrang zu „packen“ und ihm ein wenig ‚Easy Rider‘-Atmosphäre anzuteasen, innerhalb der er sich nach dem Kauf von Held Produkten bewegen würde. Die Tonality ist also absichtlich angenehm sympathisch. Denn: Auch Biker mögen es freundlich und zuvorkommend – ganz insgeheim.

Ergebnis
Hier ist es: das neue Held Sortiment – von Bikern für Biker.
Alle Texte wurden vom Kunden exakt wie geschrieben abgenommen und realisiert.
Für unseren Agenturkunden bedeutete das die maximale Zeit- und Kosteneffizienz.

Nachfolgend die sortimentsspezifischen Intros sowie einige beispielhafte Produktseiten:

Auch Sie wünschen sich einfach effizientere Werbung?
Rufen Sie mich an!

Privacy Preference Center