ImmoConcept. Teaserfolder ‚Neubauvertrieb‘.

Der Immobilien-Dienstleister ImmoConcept bildet quasi das gesamte Dienstleistungsspektrum rund um die Planung, Realisierung und Betreuung von Immobilienprojekten jeder Größenordnung ab: Markt- und Standortanalysen, Investorenbetreuung, Projektentwicklungen, Neubauvertrieb uvm.

Für jeden seiner Kompetenzbereiche bietet ImmoConcept der jeweiligen Zielgruppe einen Teaserfolder an, in dem die themenspezifisch wichtigsten Leistungen präsentiert und entsprechende Mehrwerte benannt werden und der die Adressaten zur Kontaktaufnahme respektive zum persönlichen Beratungsgespräch motivieren soll.
Nun wünschte das Unternehmen auch für seinen Kompetenzbereich ‚Neubauvertrieb‘ einen entsprechenden Teaserfolder. Dieser sollte sich in puncto Look & Feel sodann nahtlos in die Reihe der bereits existenten Folder einreihen.

KundeImmoConceptProjektTeaserfolder 'Neubauvertrieb' (6 Seiten)LeistungenKonzeption, Textdesign, ConsultingAgenturLINKS DER ISAR, München

Aufgaben
Die Konzeption des Teaserfolders (Themen- / Seitenabfolge) und die Entwicklung des Textdesigns.

Herausforderung
Der Neubau einer Immobilie ist ein weitläufiges, vielschichtiges Thema und kann verschiedenste Menschen unterschiedlichster Interessensgruppen involvieren. Allein die Frage, ob es sich um einen privaten oder gewerblichen Neubau handelt, zieht einen völlig unterschiedlichen „Rattenschwanz“ an projekt- und für ImmoConcept zielgruppenspezifischen Themen-, Problem- und Fragenstellungen hinter sich her …

Diese samt und sonders abzubilden bzw. die dem Unternehmen eigene, kundenindividuelle Lösungsorientiertheit auch nur näher unter Beweis stellen zu wollen, wäre schlicht unmöglich gewesen. Daher, so die Vorgabe an mich, musste der Teaserfolder ‚Neubauvertrieb‘ „alle“ ansprechen: Interessenten, Investoren und Bauträger ebenso, wie potenzielle Bauherren und Käufer.

Überlegung
Mir war sofort klar, dass, aufgrund des vorgegebenen Formats und des entsprechend begrenzten Platzes für Text, kein Raum zur Thematisierung detaillierter Zielgruppenbefindlichkeiten vorhanden sein würde.
Ich riet dem Kunden daher – via der ihn betreuenden Agentur -, stattdessen Schlagwörter mit einer starken Signalwirkung zu platzieren sowie Themen zu spielen, die für ausnahmslos alle Adressaten ein gewisses Interessenspotenzial bergen würden. Die jeweilige Zielgruppe würde sich dann automatisch die für sie relevanten Informationen „heraus picken“, den dargestellten Sachverhalt auf spezifisch ihre Themen beziehen und verstehen.
ImmoConcept konnte dies sofort und problemlos nachvollziehen und bat mich um die entsprechende Realisierung.

Umsetzung
Auf der Titelseite lediglich mit dem themenspezifischen Schlagwort daherkommend, wie dies auch bei allen anderen Teaserfoldern der Fall war, betonte ich direkt auf Seite 2 die in puncto ‚Neubauvertrieb‘ exorbitant ganzheitliche Kompetenz des Unternehmens.
Aus dieser leitete ich auf den Folgeseiten die weiteren zielgruppenrelevanten Basisinformationen inkl. der entsprechenden Mehrwertvermittlung ab – kurz, doch so ausführlich wie nötig, sachlich, doch auch emotional, empathisch und dadurch vertrauenserweckend.

Die zusammenfassenden Charakter habende Umklappseite „Premium-Service? Selbstverständlich.“ erfüllt zwei Zwecke: Einerseits wirkt sie als Eye-catcher und stellt sofort die persönliche Note der ImmoConcept-Kundenbetreuung heraus, andererseits gibt sie, nach ihrem Umschlagen, den Blick auf die mittig sowie rechts präsentierten, zielgruppenspezifischen Leistungen und Mehrwerte frei – die somit übersichtlich und gleichberechtigt nebeneinander stehen.

Ergebnis
Die von mir konzipierte Redaktionsplan und sämtliche Texte wurden ohne auch nur die kleinste Änderung abgenommen und umgesetzt.
Für meinen Kunden, die ImmoConcept betreuende Agentur, bedeutete das die maximale Zeit- und Kosteneffizienz.

„Vielen Dank für die gute Arbeit!“
Sebastian Epe, Account Director Agentur LINKS DER ISAR, München

Auch Sie wünschen sich einfach effizientere Werbung?
Rufen Sie mich an!

Privacy Preference Center