Mini Babybel. Markenclaim.

Mini Babybel kam bislang mit dem Markenclaim ‚Der Käse, der aus der Reihe tanzt‘ daher gerollt. Warum, muss man kaum erklären: Die rote Wachshülle mit dem Aufreiß-Zipp ist das Alleinstellungsmerkmal des Produkts und gleichzeitiger Spaß- sowie Umsatzgarant.

Seiner Erfolgsmarke Mini Babybel wollte Agenturkunde Bel Adler Allgäu den Rücken stärken. Genauer gesagt, sollte die Begehrlichkeit des Käses gesichert bzw. noch erhöht werden, um dem immer ausgeprägteren Kostenbewusstsein der Verbraucher zu begegnen und den vergleichsweise hohen Verkaufspreis auch weiterhin zu rechtfertigen.
Eine der von Bel Adler Allgäu gebrieften Maßnahmen war die Entwicklung eines neuen Markenclaims.

KundeBel Adler AllgäuProjektMini Babybel: Neuer MarkenclaimLeistungenIdee, Konzeption, TextdesignAgenturSAATCHI & SAATCHI, Frankfurt

Aufgabe
Die Entwicklung eines neuen Markenclaims.

Überlegung
Ganz ehrlich: Würde man den Mini Babybel werblich auf seinen Geschmack reduzieren – nun ja. Es ist also völlig klar, worauf sich auch der neue Markenclaim beziehen muss: auf das spielerische Produktelement.

Umsetzung
Ich entwickelte mehrere, den Fun factor des Produkts deutlicher als bisher betonende Varianten, die dem Kunden vorgestellt wurden und aus denen er den realisierten, neuen Markenclaim auswählte.
Er spricht den Endkunden direkt an und impliziert sowohl den zentralen Mehrwert des Produkts wie einen dazu auffordernden Call-to-Action, die Gegenleistung für jene Mehrwertgenerierung, den vergleichsweise hohen Verkaufspreis, gerne zu bezahlen.

Ergebnis
Gönn‘ Dir den Spaß!

Dieser neue Claim wurde u. a. mittels dieses von unserer Schwesteragentur SAATCHI & SAATCHI, Paris entwickelten TV-Spots ‚Stadion‘ auch auf dem deutschen Markt gelauncht:

Auch Sie wünschen sich einfach effizientere Werbung?
Rufen Sie mich an!

Privacy Preference Center